„Ich weiß, dass der Frühling kommt!“


Als Flocki heute Morgen erwacht, spitzt er sofort seine langen Hundeohren!

Er liegt ganz still im Bett und horcht. Durch‘s Fenster hört man die Vögel zwitschern. Schöne, goldgelbe Sonnenstrahlen fallen herein. Er öffnet das Fenster und streckt seine Hundeschnauze hinaus. BRRR, ist das kalt!

„Hmm…“, denkt Flocki. „ist nun eigentlich noch kalter Winter oder schon warmer Frühling?“

Als Flocki letzte Woche in der Früh zum Fenster hinausschaute, war alles weiß! Bei euch Zuhause auch, liebe Kinder? Könnt ihr euch noch erinnern?

Bei Flocki zu Hause waren letzte Woche alle Bäume und Wiesen mit Schnee bedeckt. Er wollte gleich in der Früh rausgehen, noch vor dem Frühstück. Aber draußen war es bitterkalt und er musste seine Hundejacke anziehen und seine Haube aufsetzen.

Draußen hatte Flocki eine Menge Spaß im Schnee und konnte sogar einen kleinen Schneemann bauen!

Aber Berni sagte zu Flocki: „Es ist eigentlich gar nicht mehr Winter, es kommt schon der Frühling!“

Seither kennt Flocki sich gar nicht mehr aus! Ist nun noch Winter oder ist es schon Frühling geworden?

Und wie ist das heute? Heute scheint die Sonne, aber es ist trotzdem noch furchtbar kalt draußen! Flocki will trotz der Kälte auch heute einen Guten-Morgen-Spaziergang machen.  Flocki und Berni ziehen sich an und gehen hinaus:

Draussen entdecken sie viele wunderbare Dinge:

….schöne Blumen

….sie sehen einen Vogel und hören Vogelgezwitscher

… und sie spüren die warme Sonne auf ihrer Haut.

Da sagt Flocki: „Jetzt kenn ich mich wieder aus! Jetzt bin ich mir sicher! Ich weiß, dass der Frühling kommt….“

 

Kennst du das Lied “Ich weiß, dass der Frühling kommt”? Flocki und Berni wollen es gleich mit dir singen:

Anleitung zum Lied:

Bei “Ich weiß, dass der Frühling kommt” kann man mitklatschen oder auf die Oberschenkel patschen,

die Blumen, Vögel, Sonne kann man mit Handgesten darstellen.

 

 

(Anmerkung: Bitte melde Dich für meinem Newsletter unter bernadette_huber[at]yahoo.de an, dann bekommst Du die Lieder und Noten zu diesem Blog regelmäßig per E-Mail zugesandt)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.