Über mich


 

Mag. Bernadette Becke / Rhythmikerin – Musik- und Bewegungspädagogin

 

Ich stamme aus Niederösterreich, wo ich  sehr ländlich und naturverbunden aufwuchs. Die Liebe zur Musik begleitet mich schon seit dem Volkschulalter, zuerst mit dem Keyboard, später mit Klavier und Gesang. Schon damals wusste ich, dass ich später „irgendetwas mit Kindern“ machen will.

Mein Studium Rhythmik/Musik und Bewegungspädagogik zog mich dann nach Wien, in die große Stadt, und ist mir als eine wunderbare Zeit der musikalischen, tänzerischen, künstlerischen, pädagogischen,….. aber vor allem der persönlichen Entfaltung in bester Erinnerung geblieben. Eine Zeit, die ich um nichts in der Welt missen möchte.

In meiner Studienzeit lernte ich zusätzlich zum Klavier noch die Instrumente Saxophon,  Blockflöte und Bambusflöte kennen und lieben.

Wiederum die Liebe – diesmal nicht zur Musik sondern zu (m)einem Mann- zog mich weiter in die Steiermark, wo ich mittlerweile wieder sehr ländlich und naturverbunden in Hausmannstätten bei Graz lebe.

Musik – Kinder – Natur:  Das ist für mich „das wertvolle Dreierlei“, welches  mich als Mensch und Pädagogin umtreibt und gedanklich beschäftigt.

Ich kann  auf über 10 Jahre Erfahrung im Bereich Musik und Tanz mit Kindern zurückgreifen und war auch einige Jahre in der Ausbildung der Kindergärtnerinnen (Bafep Graz) tätig.

Seit 2019 unterrichte ich auch in der Tagesmutter-Ausbildung im Bereich “sensomotorische Förderung” und im Lehrgang für Elementare Musikpädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

Meine zwei Söhne Tobias (*2014) und Florian (*2018) zeigen mir jeden Tag, wie wichtig Musik für Kinder ist:

Der „Große“, Tobias, indem er momentan die ganze Welt als Schlagzeug benutzt und täglich neue Texte zu bekannten Melodien improvisiert.

Der „Kleine“,Florian, kann zwar noch nicht sprechen, dafür summt er schon “Schlaf Kindlein schlaf”…..versunken ins Spiel oder kurz vor dem Einschlafen!  Welche Freude!

Diese Begeisterung am gemeinsamen Singen und Musizieren mit den Kleinen möchte ich jetzt nach meiner Karenzzeit mit neuem Elan mit euch teilen!

Ich freue mich auf musikalisch-bewegte Stunden mit Euch und Euren lieben Zwergen!